Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Bayern vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Feuerwehr besuchte Kindergarten

08.11.2016

Die Feuerwehr Altrandsberg, mit 1. Kommandanten Matthias Maier und dem Vorsitzenden des Elternbeirates, Stefan Seidl - selbst ein Aktiver der örtlichen Wehr, fanden sich am Freitag Vormittag im Kindergarten St.Michael ein, um die Kinder zu informieren, wie man sich bei einem Brand verhalten soll, sowohl im Kindergarten als auch zu Hause. Bei einer angeregten Unterhaltung erklärten  die beiden Wehrmänner den Buben und Mädchen genau, u.a. wie man einen Brand meldet, vor allem zuerst zu Mama oder Papa laufen und dann schnell das Haus zu verlassen, denn nicht das Feuer sei am gefährlichsten, sondern der Rauch! Auf keinen Fall aber sollten Kinder ein Feuer machen, auch keine Kerzen anzünden! Nach der 'Frage - und Antwortstunde' übten die Kinder mit den beiden Wehrmännern und dem Personal, Kindergartenleiterin Maria Kolmer und Kinderpflegerin Rosemarie Landgraf,  das geordnete Verlassen des Kindergartens bei einem Ernstfall; es gibt zwei Möglichkeiten, auf dem normalen Weg und über die Schlosskirche.

Beim Kriegerdenkmal sammelten sich alle, denn hier wären die Kinder  in Sicherheit und die Feuerwehrfahrzeuge hätten genügend Platz zur Auffahrt.  Das Kindergartenpersonal hatte bereits im Vorfeld mit den Buben und Mädchen  über das Feuerwehrwesen gesprochen , grundsätzlich darüber aber wie  man Brände verhütet. "Kinder sollten sich bei einem Ernstfall nicht im Gebäude verstecken, nicht in einem Schrank oder unter das Bett kriechen, sondern schnell an die frische Luft laufen und vorher die Türe schließen", wurden sie eindringlich darauf hingewiesen.
Matthias Maier und Stefan Seidl teilten abschließend kleine Büchlein über die Feuerwehr aus und gemeinsam schauten sie sich Bilder an,  wie eine Rettung verläuft!

Mit vielen Dankesworten wurden die Wehrmänner wieder von den Kindern und dem Personal verabschiedet.

 

Bericht: Stelzl
 

 

Foto: Matthias Maier und Stefan seidl von der FFW Altrandsberg mit den Buben und Mädchen des Kindergartens, mit im Bild das Personal